Selbstliebe – Warum du dich auch mal selber feiern solltest

Selbstbewusstsein Mein Tag www.lebeninharmonie.net

Alles ist prima und dein Leben plätschert entspannt vor sich hin? Kein Grund, dass du dich damit zufrieden gibst. Es wird Zeit, dass du mal wieder etwas Glitzer in dein Leben bringst. Ob für ein paar Stunden oder ein paar Tage – in deinen Terminkalender gehört eine Ich-Zeit, in der du mal wieder ganz bei dir selbst bist und dich ausgiebig feierst. Einen besonderen Anlass zum Feiern brauchst du übrigens nicht. Du selbst bist Grund genug!

Dein persönlicher Feier-Tag

Wann hast du das letzte Mal, nur etwas für dich getan? Oder wie lange ist es her, dass du mit deiner Freundin gemeinsam losgezogen bist? Ewig nicht? Dann wird es höchste Zeit, dass du mal wieder einen Nur-mein-Tag zelebrierst – Gerne auch mit deiner besten Freundin!

„Kann ich das Wahnsinns-Oberteil noch anziehen?“ „Ist mein Lidstrich zu brav?“ „Soll ich meine Haare heute mal sexy offen tragen?“ – Spürst du, wie spätestens jetzt, aus Gelassenheit süße Aufregung wird?

Da ist es wieder, dieses ganz besondere Prickeln, dass du durch den Nur-mein-Tag trägst und dich in deiner ganzen Weiblichkeit strahlen lässt. Du siehst dich plötzlich aus ganz anderen Augen, fühlst dich attraktiv und begehrenswert.

So, wie wir uns in den Anforderungen des Alltags oft selbst verlieren und zu wenig beachten, schenken wir auch unseren Wünschen zu wenig Beachtung. Mehr und mehr rücken sie in den Hintergrund, bis wir sie eines Tages ganz abhaken und verdammen.

Das wollte ich immer schon machen

Du hast da noch diesen einen Wunsch, der dir am Herzen liegt? Diesen Eintrag auf der To-do-Liste deines Lebens? Zeit, ihn anzugehen und umzusetzen!

Vielleicht ist es ja eine Reise, die du ganz alleine antreten willst um zu sehen, wie du mit dir und deinem Ich klarkommst? Wohin in aller Welt es dich verschlägt: Kaum, dass du dich auf den Weg gemacht hast, wirst du merken, wie schnell aus möglichen Zweifeln und Respekt vor dem Unbekannten, echter Stolz wird. Etwas gewagt zu haben, ist purer Balsam fürs Ich, macht unheimlich stark und setzt jede Menge Kraft für das nächste Abenteuer frei.

Das ist ja total verrückt, aber ich tue es

Selbstbewusstsein www.lebeninharmonie.net Claudia BäumerVernunft ist wichtig und gut. Noch besser ist es aber, wenn der Kopf dem Bauch ab und zu mal die Vorfahrt lässt. Schließlich passiert es oft genug, dass du Entscheidungen rational triffst.

Kein Mensch braucht dieses sündhaft teure, hauchdünne, extrem schmal geschnittene Keid, hörst du die Vernunft reden und lässt das Schaufenster hinter dir. Aber warum eigentlich? Wer sich selbst feiern möchte, hat auch mal einen Wunsch frei, sei er auch noch so verrückt.

Aber was heißt eigentlich verrückt? Wenn du, das Kleid in der Tasche, überglücklich den Laden verlässt, ist es wieder da: dieses einmalige Gefühl, dem eigenen Ich etwas gegönnt zu haben!

Ich-Zeit nehme ich mir

Ich-Zeit klingt nach Egoismus? Ganz im Gegenteil: Sich ernst zu nehmen und auch mal selbst zu feiern, tut wirklich gut. Ganz gleich, wie viel Zeit  du mir dir selbst verbracht hast und was du dabei erlebt hast, die aufregenden Momente wirken tatsächlich noch lange anregend. Schaue mal da, im Spiegel! Bist du nicht viel ausgeglichener und entspannter? Siehst du dein zufriedenes Lächeln im Gesicht? Weiter so!

Und wenn du doch noch ein wenig verunsichert bist, ob eine Ich-Zeit egoistisch ist, dann lese in diesem Beitrag, den Unterschied zwischen Selbstliebe und Selbstverliebtheit.

Schreibe mir gerne im Kommentarfeld, wie du deinen Ich-Tag gestaltet und erlebt hast. Ich bin sehr gespannt darauf!

Du möchtest keinen Beitrag auf meinem LebensLustBlog verpassen?

Dann folge einfach meinem Blog und werde kostenlos per E-Mail benachrichtigt, wenn es wieder einen neuen Beitrag für deine Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung von mir gibt.

Von Herzen,
deine Claudia Bäumer

Autor: baeumerclaudia

Claudia Bäumer ist Impulsgeberin für moderne Frauen, sie bloggt, hält Vorträge und Workshops, über bewusste Lebensführung. Es ist ihre berufliche Passion, alte Tradition mit zeitgemäßer Spiritualität zu verbinden. Claudia weiß was Frauen beschäftigt und kennt die zahlreichen Herausforderungen und Hürden, die das Leben lehrt und der Alltag bietet. Fernab von Dogmen und klassischem Feminismus, ermutigt sie vor allem Frauen in Kontakt mit ihrem wahren FrauSein zu kommen und mutig ihren eigenen Weg zu gehen. Sie weist den Weg in das Innere und erinnert zugleich daran, mit beiden Füßen auf der Erde zu stehen. Claudia Bäumer ist Gründerin des Frauenkreises NEW SPIRIT WOMAN (www.newspiritwoman.net), wo sie Frauen einen geschützten Erfahrungsraum bietet, moderne Spiritualität in das Leben zu integrieren und ein Bewusstsein für die eigene Weiblichkeit, Talenten und Fähigkeiten zu bekommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s