Teilnahmevereinbarung Frauenkreis

Mit der Teilnahme am Frauenkreis und Veranstaltungen des Frauenkreises, erklärt sich die Teilnehmerin und deren teilnehmenden Person(en) mit der folgenden Vereinbarung einverstanden.

Frauenkreis-Treffen

Der Frauenkreis trifft sich regelmäßig an jedem 1. Mittwoch im Monat. Es finden 12 Frauenkreis-Treffen im Jahr statt.

  • Uhrzeit: 19:00 bis 21:30 Uhr
  • Ort: Altes Lehrerhaus, Schulstraße 13 in 26835 Neukamperfehn
  • Frauenkreis-Leitung: Claudia Bäumer, Schwarzer Weg 30, 26835 Neukamperfehn, Telefon 04946 – 9169807

Die Frauenkreis-Leitung behält sich Änderungen in Art und Umfang des Frauenkreises vor.

Monatlicher Ausgleich

  • Schnupperabend 25 EUR (Anmeldung erbeten)
  • Frauenkreis 20 EUR

Der Ausgleich für den Schnupperabend ist bar beim Treffen an die Frauenkreis-Leitung zu zahlen. Der Ausgleich für den Frauenkreis ist für 3 Monate, bar beim Treffen an die Frauenkreis-Leitung zu zahlen.

Ausfall eines Frauenkreis-Treffens

Seitens der Frauenkreis-Leitung

Muss ein Treffen ausfallen, erhalten die Frauenkreis-Mitglieder frühestmöglich Information. Es werden Alternativtermine vorgeschlagen und von der Mehrheit bestimmt. Kommt keine Mehrheit zustande, wird der Alternativtermin von der Frauenkreis-Leitung festgelegt.

Sollten Frauenkreis-Treffen aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse mehr als 1 Monat nicht stattfinden können, besteht seitens der Teilnehmerin kein Anspruch auf Nachholung der nicht stattgefunden Treffen. Bereits geleistete Zahlungen, werden in diesem Fall bis in den Monat übertragen, in dem wieder Treffen stattfinden können.

Seitens des Frauenkreis-Mitgliedes

Die Frauenkreis-Leitung geht regelmäßig von der Teilnahme am Frauenkreis-Treffen der einzelnen Mitglieder aus. Absagen zu einem Frauenkreis-Treffen erfolgen frühestmöglich an die Frauenkreis-Leitung. Eine Rückerstattung gezahlter Beiträge des monatlichen Ausgleiches bei Nichtteilnahme, erfolgt nicht. Das Frauenkreis-Treffen findet bei mindestens einer Teilnehmerin statt.

Haftungsausschluss

Das Frauenkreis-Treffen wird nach dem aktuellen Wissensstand sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Für erteilten Rat und für die Verwertung der erworbenen Kenntnisse übernimmt die Frauenkreis-Leitung keine Haftung. Die Frauenkreis-Leitung haftet nur für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig begangen wurden. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangener Gewinn oder Ansprüche Dritter, wird nicht gehaftet.

Der Frauenkreis ist kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Hilfe. Alle Teilnehmerinnen tragen für ihr Handeln und für ihre körperliche und geistige Gesundheit selbst die Verantwortung. Die Frauenkreis-Leitung übernimmt keine Verantwortung für Nachteile, die sich aufgrund fehlender Voraussetzungen bei der Teilnehmerin ergeben.

Die Nutzung der Einrichtungen, Veranstaltungen und Angebote erfolgt für die Teilnehmerin auf eigene Gefahr. Für die von der Teilnehmerin mitgebrachten Gegenstände, insbesondere für Wertgegenstände und Garderobe, übernimmt die Frauenkreis-Leitung keine Haftung.

Die Teilnehmerinnen und deren teilnehmenden Person(en), sind bei Besuch des Frauenkreis-Treffens und bei Veranstaltungen nicht unfallversichert.

Ehrenkodex

Damit sich in unserem Frauenkreis jede Teilnehmerin wohl fühlt und sich entfalten kann, gilt folgender Ehrenkodex:

  1. Respekt – Wir alle sind unterschiedlich und jeder Mensch ist wertvoll, so wie er ist. Ein respektvolles Miteinander ist deshalb selbstverständlich.
  2. Miteinander – In unserem Frauenkreis darf jede Frau eigene Erfahrungen einbringen und Emotionen zum Ausdruck bringen.
  3. Vertrauen – Alles, was in unseren Frauenkreis Treffen gesprochen und zum Ausdruck gebracht wird, bleibt in unserem Frauenkreis, damit wir uns beschützt fühlen.
  4. Absprache – Du möchtest eine spirituell interessierte Frau zum Frauenkreis-Treffen einladen? Gerne! Bitte spreche vorher mit mir ab, wann du am besten deinen Gast zum Frauenkreis mitbringst.

Ausschluss von Teilnehmerinnen

Die Frauenkreis-Leitung behält sich das Recht vor, Teilnehmerinnen jederzeit vom Frauenkreis auszuschließen. Gründe die zu einem Ausschluss führen können, sind z.B. Störungen des Frauenkreis-Treffens und Veranstaltungen, Missachtung des Ehrenkodex, Zahlungsverzug des monatlichen Ausgleiches.

Da die Plätze im Frauenkreis begrenzt sind, kann ein weiterer Ausschlussgrund dann sein, wenn die Teilnehmerin außerhalb ihrer bezahlten drei Monate, nicht am Frauenkreis teilnimmt und der Frauenkreis-Leitung nicht bekannt ist, wann die Teilnehmerin wieder an den Treffen teilnimmt. Es gibt immer wieder Situationen im Leben, in denen der Frauenkreis nicht hineinpasst. Dies ist kein Problem! Bitte rede mit mir, ob deine „Auszeit“ vorübergehend ist, oder ob du länger nicht teilnehmen kannst.

__________________________

Stand: Juni 2021. Änderungen vorbehalten.